888 Casino auf Whatsapp

888 Casino auf Whatsapp 888 Casino besuchen

Facebook berichtet darüber, und die Medien zerreißen das Unternehmen aktuell in der Luft. Die Rede ist vom 888 Casino, das ganz offensichtlich Spam Nachrichten an Whatsapp Nutzer versendet und diese geradezu mit irgendwelchen Hieroglyphen bombardiert. Immer mehr Kunden des Nachrichtensystems beschweren sich über die Machenschaften des Online Casinos. Doch was ist wirklich dran an den Gerüchten, 888 wähle eine üble Masche, um auf Kundenfang zu gehen?

Merkwürdige Nachrichten von 888

Bei Whatsapp handelt es sich um einen Instant-Messenger, der sich in den vergangenen Jahren gegenüber anderen Systemen dieser Art behaupten konnte. Die zunächst kostenfreie App findet man inzwischen auf nahezu jedem Smartphone, denn mit ihr bietet sich eine bequeme Möglichkeit, das persönliche Umfeld kostenlos zu kontaktieren – anders als bei SMS, um nur ein Beispiel zu nennen. Neben klassischen Textnachrichten übermittelt das Programm auch Videos, Fotos und Tonnachrichten kostenfrei.

Kunden empört

In der jüngsten Vergangenheit erfreut sich kaum ein Messanger so großer Beliebtheit wie Whatsapp. Tatsächlich sind Experten der Meinung, das System werde die traditionelle SMS schon bald gänzlich ablösen können. Zumindest im ersten Jahr können Nutzer die App gratis auf ihrem Smartphone verwenden – zum Beispiel, um Standortinformationen oder Visitenkarten an ihre Freunde und Verwandte zu senden. Registriert werden User über die eigene Handynummer. Diese übermittelt das Programm grundsätzlich auch an die Empfänger von Whatsapp Nachrichten. Einige der Angebote, die zusätzlich zum einfachen Messaging System existieren, sind inzwischen kostenpflichtig zu erwerben – aber das nur am Rande.

Ein Fall für die Klatschpresse

Inzwischen verzeichnet das Unternehmen Whatsapp mehr als 700 Millionen Nutzer. Der Smartphone-Markt boomt, und mit ihm solche praktischen Messenger. Die hohe Bekanntheit hat aber ganz offensichtlich auch ihre Schattenseiten. Das muss man an dieser Stelle zugeben, denn immer wieder werden gut genutzte Apps und Computerprogramme zur Zielscheibe für Hacker. Aktuell gehen über den Messanger Meldungen rum, die für den Empfänger aufgrund nicht lesbarer Codes nur schwer nachvollziehen sind. In den Kettenbriefen scheint sprichwörtlich der Wurm drin zu sein, denn mehrere tausend Nutzer beschweren sich derzeit über die App, die durch solche Kettenbriefe regelmäßig abstürzt.

Vorsicht beim Öffnen der Meldungen

Hinter dem Angriff auf Whatsapp soll das 888 Casino stecken. Zumindest steht dieses als Absender in der Zeile oben. Schaut man sich den Ursprung allen Übels an, so landet man in Kasachstan. Dort werden die Nachrichten, die mit Nummern beginnen, bei denen die 7 vorne steht, ganz offensichtlich versendet. Auf dem Bildschirm erscheint deutlich das Logo des beliebten Online Casinos. Kein Wunder also, dass der Ruf des Unternehmens derzeit herbe Rückschläge hinnehmen muss. Gerade Kritiker haben mit den Spam Meldungen eine Steilvorlage erhalten, um 888 geradezu in der Luft zu zerreißen. Ein Tipp vorweg: Wer solche Nachrichten erhält, sollte sie ungeöffnet lassen, keine Antworten senden und den Kontakt sofort blockieren.

Steckt wirklich 888 dahinter?

Gerade aktuell sind die Behörden scharf darauf, dem Ganzen ein Ende zu setzen – und nehmen das 888 Casino ins Visier. Unseres Erachtens ist aber vollkommen unklar, ob es sich beim Absender der mysteriösen Nachrichten tatsächlich um das Unternehmen oder um einen Nachahmer handelt, der 888 schaden will. Die Werbepraktiken sind in jedem Fall unzulässig, doch letztlich haben wir das Casino als seriös und fair kennen gelernt. Es fällt uns deshalb schwer zu glauben, hinter der Masche könnte tatsächlich das „Original“ 888 Casino stecken.

VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 von 1 Stimme
888 Casino besuchen