Bessere Chancen bei Lotto

Bessere Chancen bei Lotto besuchen

GWin, ein staatlich lizenzierter Anbieter für Lotto im Internet, bietet seinen Kunden jetzt die Möglichkeit, sich weit höhere Gewinnchancen als bisher möglich zu sichern. Genau genommen soll die Wahrscheinlichkeit auf eine Auszahlung bis zu 39 Mal höher werden als beim klassischen Lotto. Premium Lotto heißt das neue Angebot der GWin Gruppe. Hier geht es um eine Spezialwette, die entweder 6+3 oder aber 6+4 Zahlen ermöglicht. Alles in allem werden bis zu 126 Teilnehmer zusammengeführt, die sich die Kosten für die Tipps quasi teilen. Es geht dabei jedoch nicht nur um einen Schein, sondern um 420 Tipps, die wöchentlich abgegeben werden dürfen.

Erst vor kurzem wurde das klassische Lotto 6 aus 49 im Internet zugelassen. Seither kann jeder mitmachen, der über 18 Jahre alt ist und Zugriff auf Online Lotto hat. Meist werden Spieler jedoch nur einen einzigen Schein ausfüllen, um dann jede Woche vergeblich auf den großen Jackpot zu zittern. Wem das längst überdrüssig ist, dem kommt das neuste Angebot von GWin gerade recht. Hier wird im Vollsystem gespielt – und das eben nicht allein, sondern als eine Art überschaubare Tippgemeinschaft. Diese Idee ist nicht neu, doch bisher steckten meist Abzocker dahinter, die mehrere tausend Menschen gemeinsam tippen ließen. Die Gewinnwahrscheinlichkeit ist zwar auch dort hoch, doch letztlich springt für den einzelnen gerade einmal ein Bruchteil des Einsatzes heraus. GWin will mit seinem Programm 6+3 und 6+4 neue Wege beschreiten und stößt damit ganz offensichtlich auf großen Anklang.

Während sonst nur 6 Zahlen getippt werden dürfen, erlaubt das Vollsystem bis zu 10 Zahlen. Aus diesen werden so viele Kombinationen wie möglich erschaffen – maximal jedoch 420. Auch als Einzelkämpfer kann überall Vollsystem gespielt werden. Die Scheine sind meist leider für den Durschnitts-Spieler kaum erschwinglich. Hohe Chancen haben eben ihren Preis. Bei GWin soll auch diese Art des Tippens bezahlbar bleiben. Ein Rechenbeispiel nannte der Geschäftsführer des Unternehmens, Axel Glöckle. Wer bei GWin 2,99 Euro einsetzt, der darf immerhin 84 Tipps spielen, muss sich den Gewinn in diesem Fall „nur“ mit 84 weiteren Tippern teilen. Dies ist lediglich eine von vielen Optionen, die neu ins Programm aufgenommen wurden.

Im Vergleich zum Einzelspiel kann man mit dem Vollsystem „Premium-Lotto“ das bis zu 39-fache der üblichen Gewinnchancen verzeichnen. Spielt man lediglich bei 6+3 mit, sind die Chancen immerhin noch 21 Mal höher als würde man allein seinen Schein ausfüllen. Sollte es im Zeitraum von drei Monaten keinen Gewinn geben, zahlt GWin außerdem die bis dahin entrichteten Einsätze zurück. Damit soll bewiesen werden, dass es sich um ein seriöses System handelt.

VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 von 1 Stimme