Casino Schiffe geplant

Casino Schiffe geplant besuchen

Wie schön wäre es, wenn man eine Kreuzfahrt auf einem Luxusschiff mit Glücksspielen verbinden könnte? Viele träumen davon, ein solches Casino Erlebnis genießen zu dürfen, und vielleicht wird der Traum nun schneller wahr als gedacht. Ein Casinoschiff wurde bereits entwickelt, und nun hat sich Century Casinos überlegt, drei weitere Schiffe auf hohe See zu befördern. Natürlich nicht irgendwelche, sondern große Luxusliner, die ein internes Casino bekommen sollen.

Die bisherigen Spielmöglichkeiten auf Schiffen wie der Queen Mary 2 sind zwar hübsch anzusehen, doch es fehlt dort noch immer das gewisse Etwas. Century Casinos will dies nun ändern und schon im kommenden Jahr drei Schiffe an den Start schicken, die nicht nur vor Luxus glänzen, sondern die auch ein Casino erhalten werden. Die Kooperation zwischen Windstar Cruises und Century Resorts International ist beschlossene Sache. Nur noch wenige Monate werden vergehen, bis das erste Casino Schiff der Luxusklasse in See stechen und tausenden Gästen Unterhaltung auf höchstem Niveau bieten kann.

Die letzten beiden Schiffe, die man ins Auge gefasst hat, werden im Sommer 2015 zu Wasser gelassen. Der Umbau nimmt natürlich einige Zeit in Anspruch, und so dürfen wir uns immerhin schon bald auf das erste schwimmende Casino dieser Zusammenarbeit freuen. Century Casinos ist übrigens kein Neuling auf dem Gebiet. Schon ein paar Windstar Cruises Segelschiffe wurden in der Vergangenheit mit einem kleinen aber feinen Casino Bereich ausgestattet. Je nach Schiff reicht der Platz für rund 300 Spieler, die sich neben der Luxuskreuzfahrt eben auch ein wenig spielerische Unterhaltung gönnen dürfen. Gefahren wird jeweils zu verschiedenen Ankerplätzen, wo den Gästen nicht nur Roulette und Co. geboten werden, sondern auch eine unvergleichliche Atmosphäre.

Das erste der drei fest in Angriff genommenen Casino Schiffe der neuen Flotte trägt den Namen „Star Pride“. Wenn alles planmäßig läuft, darf es bereits im April kommenden Jahres die erste Fahrt wagen. In den Suiten ist Platz für knapp über 200 Gäste. Ganz offensichtlich ist Century Casinos mit seiner neuen Schiffs-Idee recht erfolgreich, denn das Unternehmen hat es sogar an die Wiener Börse geschafft. Selbstverständlich hat die Firma nicht nur 12 fahrende Casinos zu bieten, sondern auch diverse lokale Spielbanken. Mithilfe des österreichischen Tochterunternehmens konnte man sich sogar an den polnischen Casinos beteiligen.

VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 von 0 Stimmen